Liderkit stellt zum siebten Mal in Folge auf der renommierten Internationalen Messe IAA 2018 in Hannover aus

Das andalusische Unternehmen Liderkit wird zum siebten Mal in Folge als Aussteller auf der renommierten Internationalen Automobilausstellung (IAA), die alle zwei Jahre in Hannover stattfindet, als Aussteller vertreten sein. Die 67. Ausgabe der IAA findet vom 20. bis 27. September 2018 statt.

Feria IAA mod

Diese wichtige internationale Ausstellung für Mobilität, Transport und Logistik wird sich im Jahr 2018 auf die Digitalisierung, Vernetzung und autonome Vernetzung von Fahrzeugen mit dem Ziel konzentrieren, zukünftige Herausforderungen zu lösen. Das führende andalusische Unternehmen im Karosseriebau wird seinerseits die Gelegenheit nutzen, auf einem über 60m² großen Stand in der A24 Halle 27 seine Neuheiten und Innovationen der Branche zu präsentieren. Hier werden die neuesten Aufbauten in Bausatzform sowie neue Projekte präsentiert mit einer professionellen Beratung für Unternehmen und Kunden.

Die IAA, bekannt als Internationale Automobilausstellung, fand erstmals 1897 statt. Seitdem ist die Messe so gewachsen, dass die Aussteller in mehrere Bereiche unterteilt werden müssen: zum einem die IAA Nutzfahrzeuge, die alle zwei Jahre in Hannover stattfindet, und die IAA PKW, die in den ungeraden Jahren alle 2 Jahre in Frankfurt stattfindet.

Die IAA in Hannover ist eine außerordentlich wichtige Messe in der Branche, in der die neuesten Trends in den Bereichen Technologie, Nutzfahrzeuge und Umwelttechnologie zusammentreffen mit besonderem Augenmerk Aerodynamik und Sicherheit sowie Gewichtsreduzierung von großen LKW. Diese Bereiche werden ergänzt durch die Beiträge anderer Unternehmen, zu denen auch die Hersteller von Aufbauten und Komponenten gehören, wie im Fall von Liderkit. Das Unternehmen hat bereits 2016 einige Innovationen vorgestellt wie die eigene Sandwichplatte 30mm zusätzlich zu den anderen Platten aus eigener Herstellung.

IAA LIDERKIT HANNOVER

Äußere Ansicht IAA  2016

Diese Ausgabe im Jahr 2018 bietet rund 280.000m² Fläche, weitere Flächen zwischen Innen- und Außenhallen. Fast 2.000 Unternehmen aus fast 50 Ländern werden teilnehmen.

Transportneuheiten auf der Straße

Wie in der 66. Ausgabe wird es eine Freiluft-Demonstrationsfläche geben („New Mobility Word LIVE“), um das dynamische Fahren und die neuesten Funktionen von Lkw-Sicherheitssystemen auf der Straße zu diskutieren. Darüber hinaus werden Verbesserungen für Kühllogistik, digitale Manövrierlösungen und modernste Transporttechniken vorgestellt. Besucher haben die Möglichkeit, neue Fahrzeuge, Dienstleistungen und Zukunftsstudien zu testen.

transporte carretera liderkit

Eine der äußeren Ausstellungsflächen der IAA 2016

Ziele der IAA

Der Schwerpunkt dieser internationalen Messe wird sich auf die Themen konzentrieren, die Transport und Logistik effizienter, umweltfreundlicher und intelligenter machen. Neben dieser breiten Palette von Themenen sind eine Reihe von Konferenzen und Veranstaltungen zum Thema Verkehrseffizienz, Finanzdienstleistungen im Bereich Nutzfahrzeuge und der Fortschritt des Verkehrssektors bei gefährlichen Gütern geplant.

innovaciones tecnologia liderkit iaa

Eine der Hallen der 66. Edition der IAA 2016

Es ist eine große Aufgabe für Liderkit, erneut auf einer Ausstellung von der Größenordnung der IAA Hannover vertreten zu sein. Es beinhaltet die Konsolidierung einer internationalen Marke, die die Gelegenheit nutzen wird, ihre wichtigen Innovationsprojekte auf dem globalen Markt bekannt zu machen, potenzielle Kunden zu gwinnen und bestehende Geschäftsbeziehungen zu festigen.

Eine Aufgabe, die von Liderkit auf seiner Webseite www.liderkit.com und auf verschiedenen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Linkedin detailliert kommuniziert wird. Welche neuen Produkte werden auf der IAA 2018 präsentiert? Sie werden es bald erfahren!

Posted in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.